Fessler Mühle feierte im Juli 2016 vor großem Publikum gleich mit drei Jubiläen Geburtstag.

with Keine Kommentare
Eberhard Gienger und Tobias Fessler nach der Landung vor der Fessler Mühle

 

Fessler Mühle feierte im Juli 2016 vor großem Publikum gleich mit drei Jubiläen Geburtstag. Tobias Fessler flog sozusagen als Beginn der nächsten Generation mit Reckweltmeister Eberhard Gienger mit dem Gleitschirm ein.

 

Volles Haus mit über dreihundert Gästen hatten Gerlinde und Wolfgang Fessler und ihre Familie zum 620 jährigen Jubiläum der Fessler Mühle. Gleich drei Geburtstage wurden gefeiert, denn auch das Sportinstitut der Fessler Mühle hatte seinen vierzigsten Geburtstag und als Besonderheit ist die Fessler Mühle seit 25 Jahren Ausbildungsstützpunkt der BSA-Akademie und Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken. Dementsprechend bunt war auch am vergangenen Samstagabend die Zusammensetzung der Gäste. Eine Delegation der Deutschen Hochschule war aus dem Saarland angereist, eine Abordnung von Weinbauern aus Canale, Sersheims Partnergemeinde, und Schotte Jimmy Andrew, ein exzellenter Whisky-Kenner und Geschäftspartner, feierten mit sowie natürlich viele Mitglieder des Sportinstituts und Kunden des Hauses. Landwirte, die der Mühle wertvolles Getreide liefern, waren ebenso zu Gast wie Müllerkollegen und Kooperationspartner und Freunde von Berlin bis München.

4
Jens Werner von der BSA-Akademie überreicht Gerlinde und Wolfgang Fessler eine Urkunde für die 25jährige Zusammenarbeit
8
Über 300 Gäste aus ganz Deutschland füllten das Zelt und waren begeistert

 

 

 

 

 

Die Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger und Steffen Bilger, beide CDU, waren unter den prominenten Gästen ebenso wie Sersheims Bürgermeister Jürgen Scholz und Damen und Herren aus dem Sersheimer Gemeinderat. Mit dabei auch viele Gäste aus der Wirtschaft und Wissenschaft, des Handwerks und IHK, Organisationen und lange Wegbegleiter der Sersheimer Mühle, natürlich auch Kabarettisten und Humoristen wie Winfried Wagner aus dem SWR-Fernsehen oder Wolfgang Kienzle, Inhaber vom Musikpark in Maulbronn. Dementsprechend lang fiel auch die Begrüßung von Wolfgang Fessler aus, der seine Gäste  an den Tischen direkt mit der einen oder anderen Episode begrüßte. Jens Werner, von der BSA-Akademie aus Saarbrücken, überreichte  Gerlinde und Wolfgang Fessler eine Ehrenurkunde zur Erinnerung an die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit. Tochter Nadine hatte eine besondere Überraschung dabei. Mitarbeiter und Mitglieder des Sportinstituts ließen die vierzig Jahre in zeitgemäßem Outfit vom Bodybuilding über die Jane Fonda Zeit bis hin zur Prävention und Rehabilitation unter tosendem Beifall auf der Bühne wieder aufleben. Als Besonderheit erschien immer wieder ein Bauer mit einer Kuh, der die schwierige Anfangszeit vor vierzig Jahren dokumentierte.

 

2016 Jubiläum 1
Die Familie Fessler hatte einiges geboten für einen kurzweiligen Tag
2016 Jubiläum 2
Unter Leitung von Nadine Fessler ließen die Mitarbeiterinnen und Sportinstitutsmitglieder die Epochen der letzten 40 Jahre an den Gästen vorbeiziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Denn als die Fessler’s sozusagen als Pioniere begannen mussten sie sich von ihren Landwirten in den 70er Jahren so einiges anhören: „Wenn man schafft braucht man keinen solchen Unsinn“ oder als Müllermeister und Sportlehrer Fessler mit den ersten Nordic-Walkinggruppen das Wiesental hinunter walkte: „jetzt spinnt er vollends, der Fessler“ Mit einem bunten Programm ging es dann weiter, die Gymnastik-Tanz-Gruppe des Turnverein Sersheim bot ihren „Rock-me-Tanz“ dar, gefolgt von Karl Zehner und Heinz Null, die schwäbisch Lustiges dabei hatten. Speziell für das Jubiläum hatten Joachim Fessler und sein Sohn Philipp von der Landbäckerei Fessler eine Geburtstagstorte gebacken. Es wurde eine lange Nacht, bis es wieder still um die Fessler Mühle wurde und der Mühlenkobold, den Karin Böhringer aus Hohenhaslach extra für das Fest gezeichnet hatte, zur Ruhe kam.