Destillerie, Produkte, Verarbeitung

Whisky, Gin, Korn, Liköre, und vieles mehr aus der Fessler Mühle, ein Stück innovative Heimat mit Tradition
Seit über 620 Jahren steht die Fessler Mühle an der Metter in Sersheim, schon unsere Vorfahren haben von ihren Obstbaumwiesen Destillate hergestellt. Die Müllermeister und Brenner Tobias und Wolfgang Fessler verstehen ihr Handwerk bestens, denn schon die Reinigung und Vermahlung des Getreides für den Whiskybrand ist eine wichtige Voraussetzung. Die Beiden bauen auch das Getreide für den mettermalt Whisky auf eigenen Ackerflächen an, genauso verschiedene Kräuter und „Drogen“ zur Destillation des alwa mettermalt Gin. Schon Jahrzehnte wurde in der Fessler Mühle Braugerste ver- und bearbeitet, dafür gab es schon so manche Auszeichnung. Die Fesslermill Destillerie 1396 hat selbst eine eigene natürliche Quelle und verwendet auch das natürliche Mineralwasser der Alwa Mineralwasserquelle aus Sersheim. Dazu wir die elektrische Energie aus der eigenen Turbine der Mühle gewonnen. Auf kürzeren Wegen und umweltfreundlicher kann Whisky und Gin nicht hergestellt werden. Sie können uns gerne besuchen und einen Blick in die fesslermill 1396 Destillerie werfen. Unsere moderne Anlage direkt an der Metter lädt auch zu einer Whisky- oder Destillatprobe für Gruppen ein. Bei schönem Wetter sitzen Sie direkt zwischen Brennerei und Metter oder in unserem historischen Museumszimmer.
Blick in die fesslermill 1396 Destillerie
Besondere Kräuter für feine Destillate
Verschiedene Ginmischungen sind eine unserer Spezialitäten
Raritätenfasslager
Wolfgang und Tobias Fessler
Blick in die Anlage
Der alte Schrotgang mit seinen schweren Steinen liefert feinen Getreideschrot
Die Turbine tief im Schacht der Metter liefert Energie
Optimaler Destillationsverlauf ist wichtig