Kirchberg-Klosterberg Weinwanderung mit dem Württemberger Whiskyclub

with Keine Kommentare
Preußen und Bayern Württemberger Weine und Maultaschen sowie die Region näher gebracht

Bei bestem Kaiserwetter fand am Sonntag die erste Kirchberg-Klosterberg-Weinwanderung statt. Eingeladen hatte der Württembergische Whiskyclub mit Sitz in Sersheim und der Sersheimer Museumsverein. Es war Premiere und die Teilnehmerzahl für diese erste Testwanderung begrenzt. Da Sersheim ja selbst keinen Wein, aber mit ihrer Partnergemeinde Canale in Piemont sozusagen seit 40 Jahren beste Weinbeziehungen hat, hat Tobias Fessler, Präsident des Whiskyclubs, zwei Canaleser Spezialitäten einfließen lassen. Die am weitesten angereisten Teilnehmer kamen aus der Nähe von Berlin und aus Herrsching.  Los ging es im Hof der Sersheimer Fessler Mühle in Richtung Hohenhaslach, zwischendurch in Wald und Flur gab es einen Arneis, Grissini und Salami aus Canale, so dass die Teilnehmer schon gestärkt zu Gerd Keller mit seinem Haslacher Weingut kamen. Nach ausgiebiger Weinprobe ging es weiter in Richtung Horrheim mit Station am Horrheimer See und einer besonderen Kreation aus Barbera von Canale und Maultaschen mit Kartoffelsalat als typisch Württembergisch. Dann ging es zum Weingut Dieter und Jens Faigle in Horrheim und es folgte wieder eine Exkursion in den Württembergischen Weinbau mit Kellerbesichtigung. Der Rückweg nach Sersheim war dann doch etwas länger, da die Metterbrücke in Horrheim neu erstellt wird und kurzfristig eine neue Strecke eingeschlagen werden mußte. Nach strammen 12 Kilometer gab es in Sersheim im Beutelkasten noch ein Abschlussessen mit Schwäbischem und einer Weinprobe mit edlen Weinen  von Klaus Weiberle aus seinem Weingut in Hohenhaslach. Die Teilnehmer waren alle begeistert und in weinseeliger Laune so versprach Tobias Fessler dies auch in Zukunft zu wiederholen, denn der Württembergische Whiskyclub hat sich zur Aufgabe gemacht Regionales den Gästen näher zu bringen. Nächster Termin ist der 09. Juni 2018.

In den edlen Hallen beim Weingut Keller in Hohenhaslach

Unterwegs im schönen Stromberggebiet

Gerd Keller schenkt ein

Station in Hohenhaslach

Arneis aus Sersheims Partnergemeinde Canale

Otti und Rolf sind aus Berlin angereist

Kenner unter sich

Doris und Eberhard in Wein-Laune

Jens Faigle schenkt ein

Kellerbesichtigung mit Jens Faigle

Beim Weingut Dieter Faigle in Horrheim kommt Freude auf

Blick auf Hohenhaslach

Weine vom Weingut Klaus Weiberle gab es im Beutelkasten